Unterschied zwischen Wachsen und Hautpflege zu Hause und im Salon

Wachsen ist schnell, einfach und liefert lang anhaltende Resultate. Das Haar wird samt Wurzel herausgerissen, wodurch mit dieser Form der Haarentfernung ein länger anhaltendes Resultat als beim Rasieren möglich ist. Wenn es ums Wachsen geht, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sich dafür entscheiden, dass Wachsen von einer Kosmetikerin im Salon machen zu lassen oder es einfach selbst zu Hause machen. Welche Methode Sie auch wählen, Wachsen muss nicht zum Albtraum werden. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die Effektivität eines Salons und des Wachsens zu Hause werfen. Vielleicht können Sie auch ein oder zwei neue Dinge lernen, die Ihnen dabei helfen mit ungeliebten Haaren umzugehen.

 

Vorteile eines Schönheitssalons

Schönheitssalons wurden dazu gemacht, Sie zu verwöhnen, während man sich um Ihre ästhetischen Probleme kümmert – wie der Entfernung von ungeliebten Haaren. Salons stellen einen freundlichen, intimen und luxuriösen Bereich zur Verfügung, indem Sie die Chance erhalten, sich von ausgebildeten Kosmetikern wie eine Königin behandeln zu lassen - für eine nominale Gebühr. In einem Salon haben Sie die Gewissheit, dass Sie eine Wachsbehandlung von einer Kosmetikerin mit viel Erfahrung erhalten. Es kann sehr befriedigend sein, mit neuen weichen und glatten Beinen den Salon zu verlassen. Ihr Selbstbewusstsein ist gestärkt, Sie fühlen sich attraktiv und sind bereit, das neue kleine Schwarze zu tragen.

 

Warum zu Hause wachsen?

Zu Hause zu wachsen kann für jeden, der wenig Zeit hat und sparen möchte, ein Lebensretter sein. Veet hilft Ihnen dabei, in der Privatsphäre Ihres zu Hauses mit dem vielseitigen Sortiment an Produkten zur Haarentfernung zu wachsen. Wenn Ihnen nicht viel Zeit zur Verfügung steht, ist das Format Kaltwachsstreifen ideal, auch für die Verwendung in sensiblen Bereichen. Sie könnten auch weitergehen und Ihren persönlichen Schönheitssalon zu Hause mit Veet EasyWax Elektrisches Warmwachs Roll-On-System Alle Hauttypen kreieren. Sie brauchen keine Streifen zu benutzen, sondern können einfach das Wachs erwärmen und direkt auf Ihre Haut auftragen – ganz ohne Vliesstreifen.

 

DIY Wachsen

Kosmetiker bereiten Sie fürs Wachsen vor, indem sie den Bereich säubern und desinfizieren. Sie können dies auch in Ihrem Badezimmer mit Wasser, Seife, und auch wenn es nicht notwendig ist, Desinfektionstüchern erreichen. Sobald die Haut trocken ist, können Sie das Wachs auftragen und schrittweise die Haare entfernen. Wenn Sie sich um die Schmerzen sorgen, atmen Sie am besten einmal tief durch, bevor Sie den Streifen und das harte Wachs von Ihrer Haut abziehen. Dieser uralte Salon Trick hilft Ihnen dabei, sich von den Schmerzen für ein paar Sekunden abzulenken. Ein weiterer Trick ist es, ihre Hand auf die frisch gewachste Stelle zu drücken. Der Druck kann mögliche Schmerzen lindern. Wenn Sie schon einmal bei einer Kosmetikerin waren, wird sie diese Technik sicher schon einmal beim Wachsen benutzt haben.

Effektives Wachsen

Wenn Sie wachsen, wird das Haar direkt mit der Wurzel rausgezogen. Kosmetiker wissen, dass das Haar schneller nachwächst, wenn nur der Teil über der Haut entfernt wird. Wenn Sie zu Hause wachsen, ist es wichtig, dass Sie das abgezogen Wachs auf Follikel kontrollieren, da diese ein Indikator dafür sind, dass Sie das gesamte Haar entfernt haben.

Die Hautpflege nach dem Wachsen

Nach dem Wachsen schmerzt die Haut immer ein bisschen, doch dies vergeht schnell. Sie haben wahrscheinlich schon einmal bemerkt, dass Ihre Kosmetikerin eine Creme nach dem Wachsen aufträgt. Dies funktioniert auch, wenn Sie beim Wachsen selber Hand anlegen. Tragen Sie ein hautberuhigendes Gel wie z.B. Aloe Vera Gel auf, um Ihrer Haut eine schützende und heilende Barriere zu geben.

Sie könnten im Handumdrehen Ihr eigener Hautpflege Experte sein, wenn Sie die richtigen Utensilien und das Wissen besitzen. Denken Sie nur dran, dass Sie wie jede gute Kosmetikerin, sich nicht übereilen beim Wachsen.