Blogger Geschichten: Haarentfernung und Hautpflege am Sonntagabend

Zwischen Höhen und Tiefen der Arbeit, dem Studium und einem verplanten Sozialleben, ist es manchmal wichtig, etwas Zeit einfach nur für sich zu haben. Für viele Frauen ist es der Sonntagabend, der die perfekte Gelegenheit bietet, neue Energie für die kommende Woche zu tanken.

Ob es sich nun um ein paar Stunden mehr Schönheitsschlaf, um ein Kopf-bis-Fuss Beauty Programm oder etwas Zeit in der Badewanne handelt oder Sie einfach nur einen Film gucken – jeder braucht ab und zu etwas Zeit für sich allein. Wir haben einige unserer Lieblingsblogger aus Grossbritannien befragt, wie sie am liebsten den Sonntagabend verbringen. Hier finden Sie Tipps für Ihre Sonntagsroutine und Vorschläge, wie Sie erfrischt und voller Energie in die nächste Woche starten können.

“Nach einer langen anstrengenden Woche ist der Sonntag für mich meistens der Tag zum Entspannen. Dies umfasst Lesen, Schlafen und gemütlich einen Tee zu trinken. Ich versuche gerade am Sonntag, jegliche Form einer Routine zu vermeiden. Gegen Abend jedoch versuche ich nach einem gewissen System vorzugehen. Unter der Dusche schäume ich mich schnell ein und rasiere meine Beine und meine Unterarme, danach hüpfe ich in die Badewanne.

Sonntags verwende ich nicht so gerne Peelings, da ich sonst in 80% der Fälle mit mindestens einem Pickel auf der Nase aufwache. Da ich auch zu trockener Haut neige, mag ich es, meinen Körper sonntags mit einer reichhaltigen Shea Butter zu verwöhnen, um ihn zu rehydrieren. Ein weiterer Vorteil des Bads ist es, dass durch den heissen Dampf die Poren geöffnet werden und sich so die Augenbrauen schmerzfreier zupfen lassen.

Alle 2 bis 3 Wochen wachse ich meine Oberlippe mit den Veet Gesicht Präzisions-Kaltwachsstreifen für sensible Haut, was nur eine Minute dauert. Es erscheint selbstverständlich, aber: Ziehen Sie Ihre Haut straff und zögern Sie nicht beim Abziehen des Wachsstreifens. Falls Sie dies nicht beachten, ist die Behandlung weniger effektiv. Ein weiterer Punkt, den ich gelegentlich in meine Beautyroutine aufnehme, ist eine Haarkur mit Kokosöl, die ich mehrere Stunden gründlich in meine Haare einwirken lasse. Währenddessen lackiere ich oft meine Nägel oder mache eine Feuchtigkeitsmaske im Gesicht, um die Zeit optimal zu nutzen.”

Von Nasreen @ Lazy Obsession

“Sonntagabende sind ideal für ein Verwöhn Programm. Es ist der Tag in der Woche, der sich am besten dazu anbietet, sich intensiv um Dinge wie Schönheit zu kümmern und einfach nur zu entspannen und zu geniessen. Am Anfang verwende ich gewöhnlich eine Gesichtsmaske, da meine Haut zu Unreinheiten neigt. Ich mag Gesichtsmasken, die die Poren öffnen und die Haut beruhigen.

Nach der Gesichtsmaske kümmere ich mich um die Haarentfernung an gewissen Körperstellen. Ich habe das Gefühl, den Überblick zu behalten, wenn ich einmal in der Woche die Haare entferne. Am liebsten fange ich mit meinen Beinen an, aber bevor ich die Haare entferne, verwende ich ein Körperpeeling mit einem Peeling Handschuh, um eingewachsenen Haaren vorzubeugen und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Ausserdem juckt dann meine Haut nach der Haarentfernung nicht so. Um die Haare loszuwerden, verwende ich die Enthaarungscreme von Veet, die sich besonders gut für sensible Haut eignet. Ich bevorzuge Enthaarungscremes gegenüber Rasieren, da ich finde, dass es den Haarwuchs verlangsamt.

Wenn ich mit den Beinen fertig bin, kümmere ich mich um die Haare an der Oberlippe. Wieder verwende ich vor der Haarentfernung ein Peeling. Die sanfte Formel der Veet Gesicht Präzisions-Kaltwachsstreifen beugt Hautirritationen vor, daher sind sie besonders gut für mich geeignet, denn meine Haut tendiert dazu, negativ auf Hautpflegeprodukte zu reagieren. Alle Produkte der Veet Reihe für sensible Haut haben noch nie zu Hautirritationen bei mir geführt.

In der Regel rasiere ich nur den Bereich unter meinen Armen, da es schneller geht. Um den Sonntag abzuschliessen, mag ich es, Netflix zu gucken, wo oft eine Wiederholung der Serie US Office läuft. Während ich die Serie gucke, lackiere ich meine Nägel. Wenn die Nägel getrocknet sind, creme ich meine Hände und den restlichen Körper mit einer Bodylotion ein. Das ist meine perfekte Sonntags-Routine.”

Von Lauren @ Makeup By Lauren Marie

“Der Sonntagabend ist für die meisten Beautyfreaks ein wichtiger Tag. Montags steht wieder Schule, Arbeit oder Uni an. Aber ich habe herausgefunden, wie ich am besten in die neue Woche starten kann: mit einem Verwöhn Programm am Sonntagabend.

Ich arbeite Vollzeit, so mag ich es, ein paar Stunden am Sonntagabend für mich zu haben, sodass meine Woche viel glatter verläuft (das betrifft auch meine Beine).

Als Erstes beziehe ich mein Bett. Warum das so wichtig ist, werde ich später erklären. Während meines Schönheitsprogramms mag ich es, Musik zu hören, z.B. Ed Sheeran oder Carly Rae Jepsen. Kein Kommentar! ;) Ausserdem liebe ich den Duft von Weihnachtskerzen das ganze Jahr über.

Jeden Sonntag gehe ich in die Badewanne – es ist so entspannend. Mit Badekugeln auf natürlicher Basis ist das Badeerlebnis perfekt. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern bieten noch viele weitere Vorteile für die Haut.

Während ich die Badewanne mit Wasser fülle, reinige ich mein Gesicht gründlich. Ich mag es auch, Gesichtsmasken in meine Beautyroutine am Sonntag einzubauen, da sie mir helfen, hartnäckige Akne zu bekämpfen. Ich versuche meine Haut so gut es geht auf die Woche vorzubereiten, da ich nach der Arbeit nur mein Make-up entferne und für Masken etc. zu müde bin.

Wenn die Wanne voll ist, brauche ich bestimmt 15 Minuten, um herauszufinden, wann die perfekte Temperatur erreicht ist. Ich rede mir ein, dass das heisse Wasser meine Poren öffnet und so das Reinigen danach erleichtert, aber in Wirklichkeit bin ich nur zu faul dem heissen Wasser Kaltes beizumischen. Während ich in der Badewanne sitze, mache ich ausserdem ein Peeling und beginne mit meiner Routine für die Haarentfernung. Danach gehe ich kurz unter die Dusche. Ich habe unter den Achseln und an den Beinen ziemlich empfindliche Haut, deswegen verwende ich die Veet Enthaarungscreme für empfindliche Haut mit Aloe vera. Ich liebe diese Enthaarungscreme. Ich lasse sie etwa 6 Minuten einwirken, bevor ich sie einfach unter der Dusche abspüle. Sie hinterlässt meine Beine und Achseln glatt und geschmeidig, anders als bei einer Rasur, bei der die Haare schnell nachwachsen und die Haut irritiert ist.

Unter der Dusche verwende ich ausserdem ein Anti-Schuppen-Shampoo, da ich die empfindliche Kopfhaut von meinem Vater geerbt habe. Zudem verwende ich eine Feuchtigkeitsspülung und trockne die Haare mit einem Handtuch ab.

Nach dem Duschen verwende ich immer eine Feuchtigkeitspflege. In letzter Zeit liebe ich Lotion mit einem Anti-Haarwuchs Effekt. So erhält meine Haut nicht nur genügend Feuchtigkeit, sondern auch die Haare wachsen langsamer nach. Sie bekommt von mir 10 Punkte, denn so kann ich länger faul sein und muss meine Haarentfernungs-Routine seltener machen.

Sobald ich sauber und eingecremt bin, trockene ich meine Haare schnell mit einem Föhn und glätte sie anschliessend, da ich dadurch am nächsten Tag weniger machen muss. Dann ziehe ich mir meinen gemütlichen Pyjama (in 9 von 10 malen ist es allerdings mein Jumpsuit) und weiche Socken an und lege mich  in mein frisch bezogenes Bett. Frische Bettwäsche und frisch eingecremte glatte Beine sind für mich die absolute sonntägliche Glückseligkeit.“

Von Roseanne @ Rosie Posie Pudding and Pie

 

Ein grosser Dank an alle Blogger, die sich an dieser Aktion beteiligt haben! Wie ist das bei Ihnen? Wie sieht Ihre ideale Sonntagsroutine aus?