Haarentfernung bei sensibler Haut

Viele Frauen haben sensible Haut. Dies wirkt sich auf viele alltägliche Entscheidungen des Lebens aus, wie die Auswahl des Stoffs, aus dem ihre Kleidung besteht, bis hin zu der Wahl des Duschgels. Das Gleiche gilt auch für Haarentfernungsmethoden. Vielleicht sorgen Sie sich, dass Ihre Haut mit Jucken oder Rötungen reagieren könnte, was weitverbreitet bei sensiblen Hauttypen ist. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es zahlreiche Möglichkeiten zur Haarentfernung gibt, die auch für sensiblere Haut geeignet sind. Wir haben hier einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrer Auswahl helfen könnten:

Der sensible Bereich

Bestimmte Bereiche des Körpers sind sensibler als andere. Dies ist jedoch von Mensch zu Mensch verschieden. Die Haut an Ihrer Bikinizone, an den Achseln und im Gesicht kann zum Beispiel sensibler sein, als grössere Hautpartien wie Ihre Beine. Die gute Nachricht ist, dass Veet eine grosse Auswahl an Wachsen und Cremes speziell für sensible Haut entwickelt hat. Unsere Produkte beinhalten natürliche Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, die dafür bekannt sind, beruhigend auf die Haut zu wirken.

Tipps zur Haarentfernung

Dass die Haut auf die Entfernung von ungeliebten Haaren sensibel reagiert, ist normal. Eine gute Vorbereitung auf die Anwendung ist hilfreich. Beispielsweise ist es wichtig, dass die Haut vor dem Wachsen sauber und trocken ist. Dadurch kann das Wachs die Härchen besser packen. So wird vermieden, dass an der Haut gezogen wird. Nach der Haarentfernung in der Bikinizone und den Achseln empfehlen wir, Kleidung aus synthetischen Stoffen zu vermeiden, damit Ihre Haut atmen kann. Wenn Sie nach der Haarentfernung Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen möchten, sollten Sie neutrale Produkte ohne Parfüm oder Farbstoffe verwenden.

Hilfe bei sensibler Haut

Neben der Haarentfernung gibt es weitere Schritte um mit sensibler Haut klarzukommen. Sport und Bewegung sind fantastisch für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, sind aber oft schweisstreibend. Deswegen sollten Sie bei Sport lockere Kleidung tragen, und den Schweiss danach direkt abduschen. Sensible Haut reagiert ebenfalls auf Hitze. Eine lange heisse Dusche oder ein Bad kann die Haut austrocknen. Deswegen sollte man nicht zu oft heiss duschen. Auch empfiehlt sich nach einer Dusche oder dem Schwimmen, raue Handtücher zu meiden und sich lieber leicht abzutupfen, anstatt sich trocken zu reiben.

Männer und Frauen klagen gleichermassen über sensible Haut – sie muss Ihnen jedoch nicht im Weg stehen, wenn Sie gut aussehen und sich wohlfühlen wollen. Mit etwas zusätzlicher Pflege können Sie schon bald Ihre seidig-glatte Haut zur Schau stellen.