Haarentfernung für sensible Haut

Haarentfernung ist für viele Frauen und auch Männer sehr wichtig. Superglatte Beine sind für viele ein Muss, gerade wenn sie Shorts oder Miniröcke tragen. Vor allem, wenn die Strand- und Bikinisaison beginnt, wünschen sich viele eine haarfreie Bikinizone und perfekt geformte Augenbrauen.

Für jede dieser Körperpartien gibt es Methoden zur Haarentfernung, die zum gewünschten Ergebnis führen. Was an den Beinen in puncto Haarentfernung gut funktioniert, kann sich an kleineren Stellen, wie den Augenbrauen, als kompliziert erweisen. Dies liegt vor allem daran, dass die verschiedenen Körperregionen unterschiedlich sensibel sind.

Glücklicherweise gibt es verschiedene Techniken zur Haarentfernung, auch für sehr empfindliche Haut, sodass jeder mit ein bisschen probieren die Richtige für sich finden kann.

Bikinizone

Die Bikinizone ist bei vielen Frauen sehr empfindlich, aber dies ist kein Grund, auf einen Bikini zu verzichten. Wenn Sie eine Enthaarungscreme nutzen, um störende Haare in der Bikinizone zu entfernen, können Sie ein sanfteres Ergebnis erzielen verglichen mit dem Rasieren. Sie sollten die Gebrauchsanweisung vor der Anwendung immer sorgfältig lesen und den dort beschriebenen Hauttest etwa 24 Stunden vor der eigentlichen Anwendung durchführen.

Gesicht

Das Gesicht ist ebenfalls eine sensible Zone, wenn es um die Haarentfernung geht. Es gibt eine Anzahl von Methoden, die sich als gut bewiesen haben: die Fadenepilation, Wachsen oder das Zupfen. Durch jede einzelne Methode haben Sie ein hohes Mass an Kontrolle darüber, welche Haare genau entfernt werden. Das Zupfen erlaubt Ihnen, ein einzelnes Haar zu fassen und zu entfernen und es ist eine günstige Alternative der Haarentfernung, die man zudem leicht alleine durchführen kann.

Die Fadenepilation ist als Methode zur Haarentfernung auch sehr beliebt, besonders an den Augenbrauen. Bei diesem Prozess sind keine Cremes oder Gele notwendig, nur der Faden berührt die Haut und er wird direkt nach der Anwendung weggeworfen.

Im Gesicht können unerwünschte Haare mittels Wachs samt der Haarwurzel entfernt werden. Dadurch wächst das Haar viel langsamer nach, die Haut ist frei von Stoppeln, wie sie zum Beispiel nach dem Rasieren auftreten. Das Ergebnis hält wesentlich länger an. Das Veet Gesicht Präzisions-Kaltwachsstreifen Set enthält Kaltwachsstreifen für das Gesicht, die durch ihre Streifenform eine präzise Anwendung ermöglichen und Pflegetücher zur Nachbehandlung.

Beine

Obwohl die Beine nicht zu den empfindlichsten Körperregionen zählen, ist die Haut dort bei einigen Menschen sensibler als bei anderen. Das Wachsen ist eine beliebte Methode der Haarentfernung an den Beinen, da das Ergebnis länger anhält als beim Rasieren. Falls Sie empfindliche Haut haben, eignen sich die Veet Kaltwachsstreifen für sensible Haut. Sie enthalten Mandelöl.

Eine Rasur kann zwar eine schnelle und effektive Lösung sein, allerdings kann sie gerade empfindliche Haut reizen. Denken Sie daran, Rasiercreme oder Gel beim Rasieren zu verwenden, um die Haut gleitfähiger zu machen und Rissen und Schnitten vorzubeugen.

Einige Körperregionen sind sensibler als andere, genau wie manche Personen sensibler auf verschiedene Dinge reagieren. Das sollte jedoch kein Problem darstellen. Suchen Sie sich die perfekte Methode für die jeweilige Region aus und Sie werden in kürzester Zeit haarfrei sein.