Mythen und Wahrheiten : Mythos

MYTHOS: Rasieren ist die effizienteste Haarentfernungsmethode.

Beim Rasieren sehen Sie bereits nach ein oder zwei Tagen nachwachwachsende Haare. Haarentfernung mit Veet sorgt für glatte Haut für bis zu vier Wochen - ohne die Rauheit der Hautoberfläche nach einer Rasur.

MYTHOS: Haarentfernungs-Cremes können nicht in der Bikinizone angewendet werden.

Sie können Veet Haarentfernungs-Cremes in der Bikinizone anwenden. Meiden Sie dabei aber jeglichen Kontakt mit Ihrem Intimbereich. Die Anwendung des Produkts zu nahe am Genitalbereich kann zu nachteiligen Reaktionen führen.

MYTHOS: Sie sollten an dem Tag, an dem Sie die Haarentfernung durchführen, auch ein Peeling anwenden.

Um die besten Ergebnisse bei der Enthaarung zu erzielen, wenden Sie 24 Stunden bevor Sie Veet Produkte benutzen ein Peeling an. Dies kann das Gefühl seidiger Glätte zusätzlich verstärken.

MYTHOS: Je öfter Sie Körperbehaarung entfernen, desto dicker wird das Haar.

Regelmäßiges und wiederholtes Wachsen lässt die Haare mit der Zeit sogar feiner und dünner nachwachsen. Unsere Haarentfernungs-Cremes beeinflussen die Haardicke überhaupt nicht. Mit Veet können Sie langanhaltende Glätte genießen und sicher sein, dass das nachwachsende Haar nicht dicker sein wird als das zuvor entfernte.

MYTHOS: Menschen mit empfindlicher Haut können Veet nicht benutzen.

Sie können Veet benutzen, selbst wenn Sie empfindliche Haut haben! Wir haben eine speziell formulierte Produktlinie für empfindlichere Hauttypen entwickelt. Schauen Sie nach Produkten, die "sensible Haut" auf der Verpackung führen und dermatologisch getestet wurden. Falls Sie normale Haut haben, empfehlen wir, auf einer kleinen Stelle die Empfindlichkeit zu testen. Befolgen Sie bitte unbedingt die Anweisungen der Packungsbeilage in allen Punkten. Die Packungsbeilage befindet sich im Inneren der Verpackung.

MYTHOS: Sollte ich auf Alkohol basierende Produkte bei der Haarentfernung benutzen?

Um Hautirritationen zu vermeiden, wenden Sie vor, während oder nach der Haarentfernung nie Alkohol-basierte Produkte an. Entfernen Sie nach der Veet Anwendung jegliches überschüssige Wachs am besten mit einem Veet Pflegetuch.

MYTHOS: Heißes Duschen ist gut für die Haut.

Langes, heißes Duschen kann die Haut austrocknen. Kurzes Duschen mit lauwarmem oder kaltem Wasser ist besser für Ihre Haut und für die Umwelt.

MYTHOS: Bei bewölktem Wetter brauche ich keine Sonnencreme aufzutragen.

Ultraviolette Strahlung kann frühzeitige Alterung und Hautschäden verursachen. Schützen Sie sich vor UV-Belastung, indem Sie auch an bewölkten Tagen Sonnencreme benutzen.

MYTHOS: Es ist schwierig, haarfreie Haut zu pflegen.

Eine geschmeidige und gepflegte Haut zu bewahren ist leichter als Sie denken. Veet sorgt für bis zu vier Wochen für glatte Haut. Außerdem wächst das Haar mit der Anwendung von Veet Wachsen weniger, feiner und weicher nach! Wir helfen Ihnen dabei, die Haarentfernungslösung auszuwählen, die am besten zu Ihrem Lifestyle passt. Wählen Sie mit dem Finde mein Veet Tool das perfekte Produkt für Sie.

MYTHOS: Warmwachs kann nicht mit Wasser abgewaschen werden.

Veet Warmwachs kann leicht nur mit Wasser entfernt werden. Für die anderen Veet Wachse können Sie ein Pflegetuch benutzen, um leicht jegliche Rückstände zu entfernen. Dieses verleiht Ihnen zudem einen wunderschönen Schimmer auf der Haut, der Ihr spürbar geschmeidiges Aussehen abrundet.

MYTHOS: Jeder kann Wachsprodukte benutzen.

Wachsen ist bei ältere Menschen oder Diabetikern keine geeignete Methode der Haarentfernung. Bei schwangeren Frauen ist sie zwar unbedenklich, kann aber zu blauen Flecken führen. Daher empfehlen wir Schwangeren, Diabetikern und älteren Menschen unsere Veet Haarentfernungs-Cremes. Weitere Informationen finden Sie unter den wichtigen Hinweisen und auf der Gebrauchsanweisung.

MYTHOS: Haarentfernungs-Cremes und Rasierer funktionieren auf die selbe Art und Weise.

Veet Haarentfernungs-Creme sorgt für geschmeidige, weichere Haut. Das Haar wird dabei knapp unterhalb der Hautoberfläche entfernt, wächst mit abgerundeten Spitzen nach und fühlt sich weicher an als das zuvor entfernte. Rasierer hingegen schneiden das Haar knapp über der Haut ab. Zurück bleiben scharfe Stoppeln, was dazu führt, dass sich die Haut schnell rau anfühlt.

MYTHOS: Egal, ob man Cremes oder Rasierer benutzt: Es dauert genau so lange, bis sie nachgewachsen sind.

Die Veet Creme wirkt näher an der Wurzel, mit Ergebnissen, die bis zu doppelt so lang anhalten im Vergleich zum Rasieren. So bekommen Sie wunderschöne, glatte Haut mit spürbar weicheren Ergebnissen. Und länger frei von Haaren als bei einer Rasur.

MYTHOS: Ich muss die Stoffstreifen, die ich zusammen mit Veet Warmwachs und Easy Wax erhalte, einmaliger Benutzung entsorgen.

Keineswegs! Die Streifen können Sie in Wasser auswaschen und im trockenen Zustand wieder benutzen.


MYTHOS: Sie sollten mindestens einen Monat warten, bevor Sie erneut wachsen.

Veet Wachsstreifen wurden dafür entwickelt, Haare mit einer Länge von 1,5 mm zu entfernen - das ist die Länge eines Sandkorns. Daher müssen Sie Ihr Haar nicht erst lang wachsen lassen, sondern können bedenkenlos erneut wachsen, wenn spürbar Haare nachgewachsen sind.