Sei bereit für den Sommer: Bikinizone wachsen

Lange Tage, warme Nächte und Sonne: Für viele ist der Sommer die schönste Zeit des Jahres, wenn die Natur vollkommen aufblüht und es endlich möglich ist, mehr Zeit draussen zu verbringen. Obwohl wir die heissen Temperaturen der Sommermonate geniessen, bereitet die Schönheitsroutine vielen von uns Schwierigkeiten – von der Haarentfernung bis hin zum Sonnenschutz. Obwohl es immer wichtig ist, darauf aufzupassen, wie lange man die Haut der Sonne aussetzt, ist es dennoch nicht nötig, sich vollkommen zu bedecken. Hier geben wir Ihnen  einige Tipps, um Ihre Haut auf die Sommermonate vorzubereiten, sodass sie gesund strahlt.

Pflege Deine glatten Beine

Was passiert als Erstes, wenn es wärmer wird? Die Saumlängen werden kürzer! Es ist ein grossartiges Gefühl, endlich wieder die Sommerkleidung hervorzuholen. Manche Menschen schreckt aber ihre trockene Haut vom Tragen kurzer Kleider ab. Es gibt verschiedene Pflegetipps, die beachtet werden können, damit Ihre Beine nicht oder weniger unter der plötzlichen Sonneneinwirkung leiden. Sie mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitspflege einzucremen ist wichtig, besonders wenn Sie eben erst gebadet haben[1]. Da gerade eine lange heisse Dusche Ihre Haut austrocknen kann, sollten Sie überlegen, diese kurz zu halten und die Temperatur zu reduzieren[2]. Es ist ebenfalls schlecht, sich bei trockener Haut zu rasieren, denn die scharfen Klingen entfernen die natürlichen Öle der Haut, welche Trockenheit verhindern soll[3]. Möglicherweise sollten Sie sich über andere Optionen informieren, die weniger häufig auf der Haut angewendet werden müssen, wie z.B. Wachsen. Um schöne Resultate zu erhalten, ist es eine gute Idee, das ganze Jahr über bei einer Methode zu bleiben und sie nicht für die Sommermonate zu wechseln, damit Ihre Beine den ganzen Sommer über für die neuesten Modetrends bereit sind.  

Sind Sie bereit für den Bikini?

Nicht nur die Beine kommen zum Vorschein. Wenn Sie diesen Sommer an den Strand fahren, wollen Sie vielleicht auch Ihren neuen Bikini vorzeigen. Die Bikinizone kann sehr sensibel auf die Haarentfernung reagieren – es gibt aber grossartige Methoden, die perfekt für jeden Hauttyp sind - auch für sensible Haut. Als Last-Minute Option wirken Haarentfernungs-Cremes wahre Wunder. Manche Cremes können in der Dusche aufgetragen und nach nur 5 Minuten wieder abgewaschen werden[4] - während Sie darauf warten, dass die Creme ihre Wirkung zeigt, haben Sie genug Zeit, Ihr Haar zu waschen und es mit einer Spülung zu behandeln. Wenn Sie sich eine länger anhaltende Option wünschen, wären die Veet Wachsstreifen Easy Gelwax eine gute Wahl. Sie sind dafür entwickelt worden, auch schwer erreichbare Hautpartien zu entwachsen und bieten seidig-glatte Ergebnisse für bis zu vier Wochen. Wenn Sie nur wenig einpacken wollen sind sie eine perfekte Option, da sie kaum Platz einnehmen.

Der Sommer ist die Zeit, in der Sie Ihre seidig-glatte und glänzende Haut vorzeigen können. Dennoch sollten Sie beim Sonnenbaden den richtigen UV-Schutz nicht vergessen. So können Sie voller Selbstbewusstsein nach draussen gehen, egal ob Sie einen neuen Sport ausprobieren oder sich am Strand in die Sonne legen wollen. Mit diesen Tipps können Sie bald schon Ihre glänzende, gesund aussehende Haut vorzeigen.



[1] http://health.howstuffworks.com/skin-care/moisturizing/basics/moisturize-body1.htm

[2] http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/23_03_hautpflege.php

[3] http://hairremoval.about.com/od/shaving/a/How-To-Shave-With-Sensitive-Skin.htm

[4] http://hairremoval.about.com/od/depilatories/a/Depilatory-101.htm