Tschüss Körperhaar – dank Haarentfernung

Körperbehaarung ist für viele ein unangenehmes Gesprächsthema, aber es gibt für fast jedes
Problem eine Lösung. Es ist eien Sache für Frauen, über die Bikinizone oder die Beine zu
sprechen, eine andere jedoch, über Haare an Bereichen wie Bauch, Rücken, Händen oder
Armen. Obwohl diese Haare ganz natürlich sind, fällt es vielen schwer, darüber zu sprechen,
weil es ihenn unangenehm ist. Aber auch für die Haarentfernung in diesen Bereichen gibt es
eine Lösung.

Für die meisten Körperstellen können Sie Wachs, Enthaarungscreme, Pinzetten doer den
Rasierere verwenden. Es kommt imemr darauf an, was Sie persönlich am besten finden und
bevorzugen.

Haarentfernung am Rücken

Eine der schnellsten Methoden der Haarentfernung am Rücken ist das Rasieren. Allerdings wachsen nach der Rasur die Haare schnell wieder nach, weswegen die Methode nur bedingt zu empfehlen ist. Das Haar wird an der Hautoberfläche abgeschnitten, wodurch es  innerhalb von kürzester Zeit wieder zu sehen und zu spüren ist. Dieser Prozess muss regelmässig wiederholt werden, um ein glattes Ergebnis beizubehalten. Das kann unbequem und zeitintensiv sein, vor allem in Bereichen, die schwer zu erreichen sind.

Beim Wachsen werden die Haare an der Wurzel entfernt, wodurch das Ergebnis lange anhält und man bis zu 4 Wochen ein seidig-glattes Ergebnis geniessen kann. Viele Spa- und Wachsstudios bieten  Wachsen für den  Rücken an. Allerdings können Sie das gleiche Ergebnis auch Zuhause erhalten, am besten mit Unterstützung einer weiteren Person, wie z.B. die Ihres Partners oder einer guten Freundin/Freund.

Haarentfernung an den Armen

Die Haare an den Armen sind denen an den Beinen sehr ähnlich, allerdings sind sie in der Regel etwas weicher. Enthaarungscremes sind in Bereichen wie diesen einfach anzuwenden, da die Creme nur verteilt werden muss und man eine gute Sicht auf den kompletten Arm hat. Die Creme löst das Haar an der Oberfläche der Haut innerhalb von nur 3-10 Minuten und kann danach unter der Dusche einfach abgewaschen werden. Es erscheint manchmal so, als würden die Haare nach der Entfernung mit Enthaarungscreme gröber nachwachsen. Falls Sie nicht schmerzempfindlich sind, wäre Wachsen mit Warmwachs oder Kaltwachsstreifen eine weitere Option. Bei dieser Methode wachsen die Haare wesentlich geringer und feiner nach, worauf wir im Weiteren genauer eingehen werden.

Haarentfernung ist eine persönliche Entscheidung, die jeder alleine treffen sollte. Wachsen ist eine relativ zeitsparende Methode und hinterlässt bis zu 4 Wochen sanfte, glatte Haut. Zudem verfügt Veet über eine grosse Auswahl an Produkten zur Haarentfernung. Wir empfehlen deswegen, dass Sie sich Zeit nehmen, um sich für Ihre Methode zu entscheiden.