Mythen und Wahrheiten : Wahrheiten

TATSACHE: Veet Haarentfernungs-Creme macht Ihre Haut nicht dunkler.

Sie müssen keine dunkle Verfärbung Ihrer Haut befürchten wenn Sie Veet anwenden. Eine dunkle Verfärbung Ihrer Haut ist eine Reaktion auf eine Reizung und wenn Sie die Veet Haarentfernungs-Creme richtig anwenden, wird es dazu nicht kommen. Peelen Sie Ihre Haut 24 Stunden vor der Enthaarung, um beste Ergebnisse zu erzielen. Die Veet Haarentfernungs-Creme mit ihrer feuchtigkeitsspendenden Formel bewahrt Ihnen ein gutes Hautgefühl.

TATSACHE: Sie sollten Ihre Haut auf die Haarentfernung vorbereiten.

Auch bei geringem Zeitaufwand erzielen Sie beste Ergebnisse mit Veet: Waschen Sie die zu enthaarende Stelle und lassen Sie warmes Wasser darüber laufen - dies öffnet Ihre Poren und befreit Ihre Haut von Rückständen. Es ist wichtig die Stelle danach wieder gründlich abzutrocknen! Wenn Sie Ihre Haut so vorbereiten werden wie feststellen: Haarentfernung mit Veet ist einfach und effektiv!

TATSACHE: Die Anwendung von Wachs lässt Haare langsamer nachwachsen.

Das Wachsen mit Veet Wachsstreifen oder Warmwachs entfernt die Haare an der Wurzel, wodurch sie langsamer nachwachsen. Das Veet Wachssortiment sorgt für weniger, feineres und weicheres nachwachsendes Haar.

TATSACHE: Eng anliegende Kleidung trägt zum Einwachsen von Haaren bei.

Das Tragen von enger Kleidung kann zum Einwachsen von Haaren beitragen, es behindert das Haarwachstum und führt so zu entzündeten Haarfollikeln. Dies trifft vor allem auf die Bikinizone zu und Rasieren macht es nur noch schlimmer! Wenden sie daher regelmäßig ein Peeling an und versuchen Sie weite Kleidung zu tragen. Dann sehen Sie schön aus und fühlen Sie sich auch so.

TATSACHE: Sie sollten sich nicht direkt nach der Haarentfernung bräunen.

Ihre Haut ist nach der Haarentfernung empfindlicher, daher ist es besonders wichtig, anschließend Sonnencreme aufzutragen. Damit Ihre Haut weiterhin schön aussieht, sollten Sie sie täglich - auch ohne Anwendung von Veet -mit Sonnencreme schützen, denn ultraviolette Strahlen können zu frühzeitiger Alterung und Hautschäden führen. Idealerweise sollten Sie 24 Stunden warten, bevor Sie sich direkter Sonnenstrahlung aussetzen, um Sonnenbrand oder eine ungleichmäßige Färbung durch Bräunungsmitteln zu vermeiden.

TATSACHE: Sie sollten nicht direkt nach dem Wachsen schwimmen gehen.

Ihre Haut ist nach dem Wachsen ein wenig empfindlicher. Geben Sie Ihrer Haut etwas Zeit, sich zu erholen! Wir empfehlen Ihnen, 24 Stunden nach der Anwendung zu warten, bevor Sie schwimmen gehen.


TATSACHE: Haarentfernung können Sie selbst durchführen.

Veet bietet Ihnen den Vorteil, Haarentfernungen selbst, ganz privat und zuhause, durchführen zu können und dabei spürbar glatte Ergebnisse zu erzielen. Unsere Videos und Anwendungshinweise helfen Ihnen dabei.


TATSACHE: Rasieren Sie nicht ihre Bikinizone

Ihre Bikinizone ist ein empfindlicher Bereich. Rasieren kann zu eingewachsenen Haaren führen und Ihre Haut kann austrocknen, zudem riskieren Sie Schnittverletzungen. Wählen Sie schonende Haarentfernungslösungen mit Veet. Denken Sie unbedingt daran, die komplette Gebrauchsanweisung zu lesen und zu beachten..

TATSACHE: Ich sollte Veet testen, bevor ich es auf einer Körperregion anwende.

Führen Sie vor jeder Anwendung einen Hauttest durch, indem Sie das Produkt auf einer kleinen Stelle der zu enthaarenden Körperregion nach Gebrauchsanweisung anwenden. Wenn nach 24 Stunden keine Hautreaktionen auftreten, können Sie bedenkenlos mit der Enthaarung fortfahren.

TATSACHE: Stress kann meine Haut beeinflussen.

Angstgefühl und Unbehagen kann sich auf Ihre Haut auswirken. Bewahren Sie sich einen gesunden und entspannten Geist, setzten Sie sich Grenzen. Konzentrieren Sie sich auf Dinge, die Sie gerne tun und gönnen Sie sich von Zeit zu Zeit etwas!

TATSACHE: Eine Schwangerschaft verändert Ihre Schmerzempfindlichkeit.

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit. Der Körper muss viele Veränderungen verkraften. Das kann auch die Haut schmerzempfindlicher machen. Hormonelle Veränderungen und eine stärkere Durchblutung können dazu führen, dass die Haut auf einige Veet Produkte anders als gewohnt reagiert. Daher ist es besonders wichtig die Gebrauchsanweisung vor der Anwendung zu lesen.

TATSACHE: Ich kann Wachsen mit Salonqualität auch Zuhause erreichen.

Allerdings! Alle Veet Produkte liefern gute Resultate. Um Salonqualität zu erreichen empfehlen wir Veet Warmwachs oder Veet Easy Wax. Das sind kosmetische Produkte, die zudem Ihre Haut pflegen. Sie wird für bis zu vier Wochen spürbar glatt.

TATSACHE: Ich sollte eine Stelle nicht täglich enthaaren.

Wir empfehlen vor einer erneuten Haarentfernung mindestens 72 Stunden zu warten, unabhängig von der Methode. Wachsen Sie während der Haarentfernung die selbe Körperstelle nicht mehr als einmal! Mit einer einmaligen Anwendung innerhalb von 72 Stunden erzielen Sie beste Ergebnisse und schonen Ihre Haut.

TATSACHE: Bei der Haarentfernung sollte die Haut sauber und trocken sein.

Bevor Sie Veet anwenden sollte Ihre Haut sauber und trocken sein. Fett und Rückstände an Feuchtigkeit oder Sonnencremes können die Wirksamkeit von Enthaarungscremes und -Wachsen deutlich herabsetzen.

TATSACHE: Wie schön meine Haut aussieht, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Haben Sie sich jemals gefragt warum es Tage gibt, an denen Ihre Haut besonders strahlt? Dann haben Sie vermutlich alle folgenden Tipps befolgt, die zu einer schöneren Haut beitragen: gesund Essen, viel Wasser trinken, Sonnencreme auftragen, zu viel Stress vermeiden und ausreichend gut schlafen.

TATSACHE: Wachsen kann während der Periode schmerzhafter sein.

Da Wachsen das Haar an der Wurzel entfernt, kann es schon mal ein bisschen weh tun. Während der Periode reagiert Ihr Körper möglicherweise empfindlicher. Benutzen Sie dann am besten die Veet Haarentfernungs-Cremes als schmerzfreie Alternative.

TATSACHE: Wachsen ist an kalten Tagen schmerzhafter.

An kalten Tagen ziehen sich unsere Muskeln unbeabsichtigt zusammen und straffen so unsere Haut. Bei Kälte sollten Sie die Haare in einer angenehmen, warmen Umgebung entfernen, das öffnet die Poren und reduziert somit Unannehmlichkeiten. Um Haare bei Kälte auf eine schmerzfreie Art und Weise zu entfernen verwenden Sie am besten die Veet Haarentfernungs-Cremes. Diese wirken deshalb so gut, weil ihre aktiven Inhaltsstoffe unter die Hautoberfläche vordringen und die Proteine, die Haare bilden, auflösen.

TATSACHE: Vermeiden Sie vor und nach der Haarentfernung die Verwendung alkoholhaltiger Deos.

Auf Alkohol basierende Produkte können Hautirritationen hervorrufen. Wir empfehlen Ihnen, nach der Enthaarung 24 Stunden zu warten, bevor Sie alkoholhaltige Substanzen an ihre Haut lassen oder ganz darauf zu verzichten.

TATSACHE: Wachsprodukte sollten lediglich einmal benutzt werden.

Wir empfehlen Ihnen aus hygienischen Gründen Wachs nicht mehrmals zur Enthaarung zu verwenden.

Richtig, es gibt aber eine Ausnahme: Wenn ein Wachsstreifen gerade benutzt haben können Sie ihn gleich wieder verwenden, um eine kleine, noch unbehandelte Stellezu enthaaren. Anschließend sollten Sie ihn entsorgen.
Warmwachs hingegen sollte immer nur einmal verwendet und danach entsorgt werden.

TATSACHE: Peelen kann das Einwachsen von Haaren vermeiden.

Wir alle wollen eine spürbar glatte Haut, frei von lästig eingewachsenen Haaren. Ein Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und ist gleichzeitig eine der einfachsten Methoden, eingewachsene Haare zu vermeiden. Benutzen Sie regelmäßig Peelings - am besten einmal wöchentlich, bei empfindlicher Haut alle vierzehn Tage.

TATSACHE: Das Kürzen der Körperbehaarung vor dem Wachsen reduziert Unannehmlichkeiten während der Anwendung.

Veet Wachsstreifen entfalten ihre Wirkung optimal bei einer Haarlänge von etwa 1,5 mm. Wir empfehlen Ihnen daher, vor der Anwendung Ihre Bein-, Achsel- und Bikinizonenbehaarung zu kürzen. Haar, das länger als 5 mm ist, sollte unbedingt gekürzt werden, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Außerdem entfernen Sie die Haare auf diese Weise effektiver und verschwenden nicht unnötig Wachsstreifen!