Welche Methode der dauerhaften Haarentfernung eignet sich am besten für Sie?

Für manche Menschen können Haare, die an verschiedenen Stellen wachsen, am Selbstbewusstsein rütteln. Gerade durch Modetrends und eine Starkultur, die Haarlosigkeit promoten, kann es dazu kommen, dass manche Frauen mit einer Haarentfernungsroutine zu kämpfen haben. Gerade wenn das Leben sehr hektisch ist, fällt es oftmals schwer, die seidige Glätte der Haut aufrechtzuerhalten, weswegen viele Frauen und Männer auf der Suche nach einer Möglichkeit für eine dauerhafte Haarentfernung sind.

Was Sie bei dauerhafter Haarentfernung beachten müssen:

Wenn Sie sich für die dauerhafte Haarentfernung entscheiden, sollten Sie darauf achten, was am besten zu Ihrem Körper passt. Manche Methoden eignen sich besser für manche Hauttypen (z.B. IPL auf heller Haut und dunklen Haaren) oder Körperregionen. Bei Ihrer Entscheidung für eine Methode zur dauerhaften Haarentfernung sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Überdenken Sie Ihre Lebensweise. Falls Sie oft kurze Kleidung tragen und somit Körperregionen wie Arme und Beine zeigen, eignet sich vielleicht eher eine permanente Lösung, um Geld und Zeit zu sparen.
  • Hauttyp. Wiederholte Haarentfernung kann die Haut stark beanspruchen und reizen. Durch die dauerhafte Haarentfernung kann Hautreizung vermieden werden.
  • Wie viel Zeit haben Sie? Zeit für die Haarentfernung zu finden, kann sich bei einem vollen Terminkalender als schwierig herausstellen. Methoden wie das Rasieren sind zwar nicht so zeitintensiv, das Ergebnis hingegen aber nicht von langer Dauer.
  • Kostenpunkt. Wenn Sie ständig Geld für kurzfristige Enthaarungsmethoden ausgeben, kann es sich als sinnvoll herausstellen, das Geld auf lange Sicht zu investieren, z.B. in ein IPL-System, welches Sie zu Hause nutzen können, wann immer Sie wollen.

Was ist IPL und für wen eignet sich diese Methode?

IPL (Intense Pulsed Light) ist eine beliebte Methode der dauerhaften Haarentfernung. Mittlerweile gibt es sogar Geräte für die Anwendung zu Hause.

Durch die Verwendung modernster Technologie geben IPL-Systeme Lichtimpulse auf die Haut ab, die die Haarwurzel unter der Haut veröden und so das Haarwachstum stoppen.

Übergangslösung:

Für manche Menschen ist die dauerhafte Haarentfernung ein grosser Schritt und sollte nur dann durchgeführt werden, wenn man sich absolut sicher ist. Für den Übergang gibt es genügend Methoden, um unerwünschte Haare loszuwerden.

Rasieren ist eine der schnellsten Techniken, um sich von unerwünschten Haaren zu trennen, allerdings wachsen beim Rasieren die Haare auch am schnellsten nach, denn die Haare werden nur an der Hautoberfläche abgeschnitten und das Haar bleibt bis dahin in der Haarwurzel bestehen und ist somit schneller wieder sichtbar.

Enthaarungscreme löst das Haar an der Oberfläche der Haut auf, was bedeutet, dass es bis zu 4 Tage dauern kann, bis das Haar wieder sichtbar ist. Ein Vorteil gegenüber dem Rasieren ist auch, dass die Haare nicht so stoppelig nachwachsen.

Wachsen ist ein länger anhaltendes Verfahren, um Haare zu entfernen. Die Methode ist eine Form der Epilation, da das Haar vollständig an der Wurzel entfernt wird und es so länger dauert, bis es wieder nachwächst und zu sehen ist.

Letztendlich hängt die Wahl der richtigen Methode für jeden Einzelnen von verschiedenen Faktoren ab. Berücksichtigen Sie Ihren Lebensstil und Ihre jetzige Beautyroutine, um herauszufinden, ob eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL-System für Sie lohnenswert ist und infrage kommt.